HeaderohneStangeKopie1
HeaderSchuelerBoden
HeaderSchuelerinnenWand
HeaderGang

 

Die 4. Klassen und das Humanitäre Völkerrecht

Auf Einladung des Lehrers für Politischen Bildung, Gerhard Graf, besuchte im Mai Günter Stummer vom Jugendrotkreuz unsere Schule, um einen Workshop mit dem Titel „HVR – Humanitäres Völkerrecht“ abzuhalten. Gleich zu Beginn sprach Herr Stummer den Jugendlichen großes Lob dafür aus, dass sie sich freiwillig in der Freizeit und bei bestem Wetter in die Klasse setzen statt zu „chillen“. Herr Stummer erläuterte die Gründungsgeschichte und die Aufgaben des Roten Kreuzes, vor allem als neutraler Vermittler in Kriegsgebieten, wie z.B. derzeit in der Ukraine. Herr Stummer ging dann auf diesen Konflikt auch näher ein und erläuterte, dass das Rote Kreuz völlig neutral handle und jede Person primär als Mensch betrachte – egal ob aus der Ukraine oder aus Russland. Dem Roten Kreuz geht es einzig und allein ums Helfen und um das Retten von Menschenleben. Dabei spielt die Nationalität keine Rolle. Herr Stummer erläuterte auch, dass es selbst im Krieg gewisse Regeln gibt, an die sich alle Kriegsparteien zu halten hätten (4 Genfer Konventionen). Manchmal werden diese Regeln missachtet. Diese Aktionen sind als Kriegsverbrechen zu werten und ein klarer Verstoß gegen das humanitäre Völkerrecht. Unsere Jugendlichen waren so sehr angetan von diesem interessanten Workshop, dass sie sich sofort bereit erklärten, mit Herrn Stummer für ein Gruppenbild zu posieren.

 

  

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Direktion
Unser Team
Schulgebäude

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

iPad Klasse

Mittelschule Krems

 

 

 

iPadKlasse Text

Erste iPad Klasse im Raum Krems!

Am 3. September 2018 war es soweit.

Die damalige NMS Krems

durfte die SchülerInnen

der ersten iPad Klasse im Raum Krems begrüßen.

Struktur zählt!

Von der ersten Stunde an, können die Kinder

auf ein schulinternes Netzwerk zugreifen.

Ihre Kreativität können sie mithilfe unserer Smartboardtafeln

perfekt zur Schau stellen. Jede Tafel besitzt ein Apple TV Gerät.

Dieser ermöglicht eine Liveübertragung von Gerät zu Tafel. Hausübungen werden

größtenteils elektronisch erstellt und an die Lehrpersonen übermittelt.

Mit Microsoft Office 365 haben wir die perfekte Plattform für den Austausch zwischen

Schüler und Lehrperson.

 

Großartige Lehrer können durch keine Technologie ersetzt werden

aber in deren Händen kann sie Großartiges schaffen!

George Couros

LegoMindstorm

 

Digitalisierung

Sie erfasst schon heute fast alle Lebensbereiche.

Sie ist die größte Veränderung des Wirtschaftens,

des Arbeitens und der Kommunikation.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tut Gut

 

Gesunde Schule

Mittelschule Krems

 

„Schule als Ort des Lernens gemeinsam gesundheitsfördernd gestalten,

im Unterricht sowie durch klassen- und schulstufenübergreifende Projekte.“

 

Das ist die Zielsetzung des Gesunde-Schule-Teams. Dieses setzt sich aus Lehrern,

den Gesundheitsbotschaftern (Schülern), der Schulleitung (Direktion)

sowie dem Schulberater der Initiative „Tut gut!“ des Landes Niederösterreich zusammen. 

Zu Beginn des Schuljahres werden konkrete Maßnahmen überlegt und geplant, wie die Themengebiete Bewegung,

Ernährung, körperliche und psychische Gesundheit sowie Nachhaltigkeit in den Schulalltag eingebunden werden können.

Im Zentrum aller Überlegungen steht ein positives Schulklima. 


 

     
Apfel

 

Ball
     
Mll   Sandwich



 

 

Free Joomla! template by L.THEME